IST DAS IHR NEUER LIEBLINGSORT ? *** Это ваше новое любимое место ?

Wesentliches zum Warum und Woher des Blokpost

Wohin soll´s denn gehen oder: die kyrillische Bezauberung

WARUM DIESE SEITE BLOKPOST  HEISST *** Почему называется БЛОКПОСТ

 

 

Auch deswegen:

 

Neulich in Moldawien: Der arglose Wanderer überquert eine arglose Brücke nordöstlich von Chisinau. Kaum Verkehr, ruhig strömt der Dnister. Brücke endet, hügelan erscheint ein Checkpoint. Hier ? Warum ? Versehentlich in die PNR (>Glossar im Blogsektor) geraten ? JA, es gibt eine Schranke. Und ja (erstaunlich),  sie ist geöffnet. Der Wanderer geht in den Tarnkappen-Modus (keeping low profile, wie die Angelsachsen sagen), und schleicht auf samtenen Pfoten vorbei an denen, die normalerweise streng blicken, kaum grüßen, kontrollieren und filzen (darauf sind sie abgerichtet), die Türsteher der Republik. Welcher Republik eigentlich ? So fragt sich der Wanderer, erspäht aus dem Augenwinkel ein russisches Armeewappen (mitten in Moldawien, ähm, in der PNR, die es völkerrechtlich eigentlich gar nicht geben darf), ist im Bilde und schleicht weiter. Weiter, nach Osten !

 

Neulich in der Russischen Föderation: Es ist unsagbar kalt. Moskau nahe an der Jahreswende. Der Proband probiert sich en-passant als quasi illegales Mitglied einer russischen Touristengruppe. Die Führerin führt – und erzählt viel. Man hört zu, reimt sich den unverstandenen Rest zusammen und wartet. Rückt im Glied vor. Wartet. Hört. Rückt vor. Wartet. Rückt … Da ! Was ? Da ! Eine Schranke, bewacht von einschlägig abgerichteten Milizionären. Strenge Blicke, grußlos. Kontrolle. Filzung. Abnahme von unerwünschtem Zeug (Handy, Waffen, Gifte …). Gnadenhalber weiter. Da ! Lenin, untot, als wär er gerade vorhin verschieden. Und: husch ins überheizte Hotel !

 

Neulich in der Ukraine: Irgendwo im westlichen Donbass. Es brennt die ostslawische Sonne auf zwei Männer und ein Fahrzeug (ein Taxi). Plötzlich: Betonblöcke trichtern die Fahrbahn von zwei auf eine Spur. Sehr ernst gemeinte Schilder: „Langsam !“, dann „Stopp !“. Eine Schranke, bewacht von einschlägig abgerichteten Milizionären. Strenge Blicke, sachlicher Gruß. Kontrolle. Keine Filzung. Aber: Abnahme des Handies, es wird im Verhörcontainer gescanned, meines und vor allem das des Taxisten. Dann der Tourist. Beiderseitige Irritationen. Auf Dienstreise ? - so fragen die polizeilichen Terroristensucher. Nein, Tourist. Aufhältig im Hotel S. in D. Sprachliche Verhedderungen. Schlechtes Russisch trifft auf noch schlechteres Englisch. Es dauert. Man schweigt und wartet. Auf was ? Auf ihn ! Der Postenkommandant erscheint, blickt, fragt: „Und ?“ Hört die offensichtlich befriedigende Antwort des Blokpostenbummlers, gibt Gefilztes zurück. Verabschiedet sich, wünscht das gute Fahrt. Weiter !

 

Neulich in der Tschechischen Republik: Es war gerade keiner da. Auch keine Schranke. Das Land auf Durchzug geschaltet. Oder so. Hurra !?

Zur Entschädigung gab es, pflichtschuldigst: pivo, 12-gradig. Alle waren einverstanden. Auch der pensionierte Blokpost-Kommandant ...

 

Herbergen des Ostens: Hotel in Lwiw/Lemberg 2008

HINWEISE  *** инструкции

 

1   Achtung: auf diesen Seiten herrschen pro-östliche* Haltungen vor. Alle anderen Himmelsrichtungen werden dennoch in 

     ihrer regionalen Bedeutung respektiert und gewürdigt.

 

2   Blokpost erhebt nicht den Anspruch auf vollständige Objektivität, Fiktion und Semi-Fiktion können auftreten

 

3   Die Verwendung von Transkriptionen auf Basis der russischen Version von z. B. ukrainischen Namen ist allein der

     persönlichen Affinität der Blokpost-Autoren zur russischen Sprache geschuldet.

 

Camouflage ist inhaltlich und technisch ein wichtiger Parameter hier. Achten Sie auf die manchmal chamäleonartig        

     sich gebärdenden Links zu Audio- und Videoschätzen (Pssst ! Ein Click auf die Fotos könnte überraschendes bringen)

 

5   Stories, Poems, Oden und Anklagen im "BLOG"

 

6   Worte, Bilder und Scherben in ungeordneter Streuung: im "MOZAIK"

 

7   Die "Зона Членов" ist derzeit für Laufkunden nicht zugänglich

 

8   Kommunizieren können Sie mit uns dort: "KONTAKT"

 

9. Den Blokpost-NEWSLETTER abonnieren Sie HIER

 

 

* "Pro-östlich" versteht sich hier als geografisch weit gefasster Begriff, der den gekaperten Terminus "Europa" bewusst außer acht lässt. Er beinhaltet nicht nur Wladiwostok, Jekaterinburg, St. Petersburg, Jerewan, Tiflis, Chiwa, Chudschand, Chorog, Almaty, Charkow, Kiew und Cherson, sondern auch das "nähere Ausland" (Perspektive: Standort Ost-Österreich) mit Košice, Bratislava, Břeclav und Ostrava. Weitere Ausritte sind jederzeit möglich.  Wer weiß wohin uns der Wind weht ?  Кто знает, где нас дует ветер ?